Eulenmühle – Pensionsstall

Das Pferd ist ein Herdentier und Steppentier – kein Höhlenbewohner oder Nesthocker. Die grundlegenden Bedürfnisse der Pferde haben sich seit tausenden von Jahren nicht geändert. Nach dieser Maxime bietet die Eulenmühle eine artgerechte Pferdehaltung, die sich positiv aus Psyche und Physis der Pferde auswirkt. Alle Pferderassen, -größen und Reitweisen sind willkommen. Ebenso Gnadenbrotpferde, Urlaubspferde und Ausbildungspferde.

Unterbringung

Gruppen- und Einzelboxen – alle mit Paddock und Auslauf. Der Pensionsstall Eulenmühle gibt Ihrem Pferd ein Zuhause. Auch wenn Sie durch Beruf, Familie, Urlaub oder auch Krankheit manchmal nicht soviel Zeit für Ihr Pferd aufbringen können, wie Sie gerne hätten – wir kümmern uns, wenn Sie es wünschen, um mehr als nur Füttern und Ausmisten.

Eine ruhige, freundliche und entspannte Atmosphäre und die artgerechte Unterbringung der Pferde - mit genügend Bewegungsmöglichkeiten, Sozialkontakten, viel Luft und Licht machen aus jedem Pferd innerhalb kürzester Zeit einen entspannten, umgänglichen Partner.
Bei Problemen in Ausbildung, Haltung oder Ausrüstung stehen wir Ihnen gerne mit kompetentem Rat zur Seite. (siehe auch Reitschule/Kurse).

 

Unsere Auszeichnungen sprechen für sich

  • 2013 Unternehmen des Jahres in der Kategorie "Natur und Umwelt"
  • 2013 Verleihung des CAVALLO Fairness-Award in der Kategorie Tierschutz
  • 2012 Verleihung des Tierschutzpreis des Ministeriums für Umwelt, Forsten und Verbraucherschutz, Rheinland-Pfalz
  • 2011 Bestätigung der 5-Sterne durch die LAG
  • 2003 1. Platz im Landeswettbewerb "Tiergerechte Haltung von Pferden" des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau, Rheinland-Pfalz
  • 2001 Auszeichnung als 5-Sterne-Laufstall durch die LAG und 3. Platz im Lag - Wettbewerb
  • 2000 1. Platz im Wettbewerb "Unser Stall soll besser werden" der FN und der ReiterRevue
  • 1993 3. Platz im Pioniergeistwettbewerb der ISB und des SWR

Wir bieten Ihnen

Unterbringung Ihres Pferdes in einem modernen Holzstall, der allen Anforderungen einer artgerechten Pferdehaltung im Hinblick auf Belüftung, Licht und Sozialkontakten entspricht und sich gleichzeitig harmonisch in die Landschaft fügt.
Sie können wählen zwischen Einzelbox mit Paddock


oder

Gruppenbox (4 – 6 Pferde) mit Futterständern, Liegebereich und Auslauf
Alle Boxen besitzen einen befestigten Paddock. Bei uns versinken die Pferde nicht im Matsch. Selbsttränken (im Winter beheizt) sind selbstverständlich in jeder Box vorhanden. Die Konstruktion der Boxenwände ermöglicht den Pferden Kontakte zu jeder Seite. Kunststoffbahnen statt Türen dienen als Wind- und Insektenschutz. Die Pferde können so jederzeit nach draußen gehen.
Ein großer Auslauf vor den Paddocks sorgt für zusätzliche Bewegung der Pferde in den Einzelboxen und eine Kontaktaufnahme mit weiteren Pferden. Für ausreichend Beschäftigung ist auch so im Winter gesorgt.

Fütterung mit Heu 3 x täglich, Kraftfutter 2 x täglich
Misten 2 x täglich,
Auslauf: im Sommer Koppel, im Winter stundenweise Paddock oder Platz mit der Gruppe
Kosten im Monat: 450,00 Euro, Koppel raus- und reinbringen 30,00 Euro monatlich (Sommer)

Heucobs oder Horsehage 20,00 Euro monatlich

Weiden

Von ca. Mai - Oktober stehen 14 ha Weideland ganztägig zur Verfügung. Nach Stuten und Wallachen getrennt stehen die Pferde hier in Gruppen zu 10 - 16 Pferden. Da die Weiden riesig sind, gibt es keine Probleme im Miteinander der Pferde. Alle Koppeln werden mit frischem Quellwasser versorgt. Bäume sorgen für Schatten.
Die Weiden werden selbstverständlich alle regelmäßig gesäubert, gemulcht, gedüngt und neu eingesät. Die Kombination von Holz und Elektrodraht sorgen für eine sichere Einzäunung und wird regelmäßig kontrolliert.

Im Winter sorgt der Auslauf vor den Paddocks für Bewegung der Pferde, Je nach Wunsch kommen die Pferde einzeln oder zu zweit in den Auslauf. Dabei haben sie jederzeit Zugang zu Ihrer Box und müssen bei schlechtem Wetter nicht draussen bleiben. Außerdem haben sie hier den ganzen Winter über Kontakt zu ihren Sommerweide-Partnern.
Solange die Weiden nicht zu nass sind, kommen alle Pferde täglich in ihren gewohnten Gruppen zwei Stunden auf die Koppeln, so dass auch im Winter die nötige Bewegung gewährleistet ist.

Fütterung

Nach Bedarf 2-3 x täglich Kraftfutter (Hafer/Müsli; Menge nach Bedarf des Pferdes) und 3 x täglich viel Heu. Bei alten Pferden füttern wir nach Bedarf Heucobs oder bei Stauballergikern Heulage (Aufpreis). Nach Wunsch füttern wir im Winter Karotten und versorgen Ihr Pferd wenn erforderlich und gewünscht auch mit Medikamenten. Das Müsli wurde von der Firma St. Hippolyt speziell für unsere Pferde zusammen gestellt. Es enthält keinen Hafer und kommt besonders schwerfuttrigen Pferden, die nicht zuviel an schnell verfügbarer Energie haben sollten zu Gute.